Eröffnung der Kültürtage 2018

Mit Textcollage und Livemusik eröffneten wir am Samstag, den 27. Oktober 2018 die 9. Kültürtage im Neruda Kulturcafé in Augsburg.

Traditionsgemäß eröffnete unser Fikret Yakaboylu die Kültürtage mit seinem Teller Klopfen und einer schönen Rede.

Vorstandsmitglied Sylvia Brecheler begrüßte ebenfalls das Publikum im Namen des Kültürvereins und erklärte den Ablauf des Abends.

Es folgte das Grußwort von Herrn Reiner Erben, Referent für Migration bei d

 

er Stadt Augsburg.

Schauspielerin Kathrin Jung führte das Publikum mit ihrer Dichtkunst in die Atmosphäre des Songs „Ich will nicht ins Paradies“ von den Toten Hosen.
(Leider wurde unser Sänger, Bayram Er, der den Song live performen sollt, kurzfristig krank und deshalb konnte er nicht dabei sein. Wir wünschen ihm gute Besserung!)

Daraufhin folgten 3 Autoren mit 3 sehr unterschiedlichen und sehr interessanten Texten: Alexander Wohlrabl, Ioana Orleanu und Christian Weiblen.

Nach der Pause, in der es paradiesische Häppchen für alle Gäste gab, sorgte die Augsburger Band MHA für eine sehr gelungene zweite Hälfte unserer Feier.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Mitwirkenden und bei allen, die dabei waren.

Die Kültürtage 2018 sind eröffnet!!!

Advertisements