Der Stand der Dinge

Wir hatten die Kültürtage 2020 unter dem Motto „Weibsbilder“ komplett vorbereitet. Geplant waren viele Veranstaltungen. Mit Lesungen, Kunstausstellung, Comedy, Kabarett, Quiz, Tanz, Musik, Workshops und einer Podiumsdiskussion wollten wir uns mit „Weibsbildern“ und ihrer Rolle in Kunst, Politik und Gesellschaft auseinandersetzen. Aber, wir haben in diesem Jahr keine Planungssicherheit. Corona macht uns einen Strich durch die Rechnung. Döner mit Sauerkraut vor 50 Zuschauer*innen mit Abstand und Voranmeldung? Das ist keine Perspektive. Deshalb verschieben wir unser Programm „Weibsbilder komplett auf den Herbst 2021. Stattdessen organisieren wir eine kleine aber feine Sonderedition der Kültürtage. Wir freuen uns schon auf die „Kültürtage 2020 light“. Los geht es am 25. Oktober. Lasst euch überraschen!