Zusammen gegen Rassismus

Gedichte und Gedanken gegen Rassismus

Freitag 25. März 2022, 20:00 Uhr

Neruda Kulturcafe, Alte Gasse 7, Augsburg

Serdar Akin liest Auszüge aus seinem Essay „Zeit, die wir brauchen, die uns fehlt“, veröffentlicht im Buch „Damit wir atmen können – Migrantische Stimmen zu Rassismus, rassistischer Gewalt und Gegenwehr“. Fikret Yakaboylu präsentiert eine Auswahl poetischer Texte aus seinem Buch „Ein bunter Baum“. Gedanken des Schriftstellers Eduardo Galeano zum Thema Rassismus trägt Cecilia Sanchez vor. Mouren Heichele liest ihr Gedicht „Rassistische Gefühle“, das sie speziell für diesen Abend geschrieben hat. Für die musikalische Umrahmung sorgen die vielkulturellen Musiker*innen des Neruda Kulturcafes.

Der Eintritt ist frei!

Eine Veranstaltung des Kültürvereins Augsburg e.V. im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus. www.augsburg.de/gegen-rassismus