Die Reise beginnt

Kültürtage-Opening im Striese
Samstag 25. Oktober, 20.00 Uhr, Striese, Kirchgasse 1,  Augsburg,
Eintritt frei!

Mit dem Eröffnungsfest der Kültürtage 2014 starten wir unsere Reise musikalisch mit türkisch-klassischer Musik, gespielt von Öykü und Seref Dalyanoglu, Liedern aus Lateinamerika mit Andres Estrada, dem Trio Eren, Emre & Emir Can und dem Chor des Kültürvereins unter Leitung von Hüseyin Cömert. Mit Gedichten von und mit Rebekka Breth-Lubecki, Sinan Bozkurt und Texten von Orhan Kutlucan beginnt unsere Reise in die Welt der Literatur.

öykü und SerefÖykü Sensöz Dalyanoglu

Die Opernsängerin erhielt ihre musikalische Ausbildung in Istanbul, Salzburg und Nürnberg. Begleitet von Seref Dalyanoglu singt sie klassische türkische Musik und Volkslieder aus den verschiedenen Regionen der Türkei.

Seref Dalyanoglu

Der in Augsburg lebende türkische Ud-Spieler gilt in Deutschland als bekannter Virtuose für türkische Musik auf der orientalischen Laute (Ud) und ist ein versierter Grenzgänger zwischen den Musikkulturen des Orients und des Okzidents. Als Gastmusiker ist er bei vielen Projekten, unter anderem bei der Unterbiberger Hofmusik, Hannes Beckmann`s „Canto Migranco“, Aylin Aykan`s „Bazar Europa“, und Philharmonisches Orchester Augsburg dabei. Er leitet den Münchener Chor „Lalezar“ für türkische klassische Musik. 1992 gründete er seine Formation Scirocco und 2009 das Ensemble Triorient. Sein Musiklabel Oriental Music besteht seit 2005.

„Mehr Infos zum Duo für TürkischeMusik“

opening14_3Kültürchor

Der Chor des Kültürvereins singt türkische, deutsche und internationale Folklore. Geleitet wird die Gruppe von dem Augsburger Saz-Musiker Hüseyin Cömert.

 

Can Trio Rebecca

Rebekka Breth-Lubecki                                        Trio Eren, Emre & Emir Can

Orhan KutlucanSinan Bozkurt

Orhan Kutlucan                                                       Sinan Bozkurt