PopUp Events

PopUp Events ist das neueste Projekt des Kültürvereins Augsburg e.V., organisiert von Flonny Kluge und Yasar Dogan.
Wir brauchen eure Unterstützung, damit wir die Kunst und Kultur auf die Straße bringen und lokale Künstler*innen unterstützen können. Wir zählen auf euch!
Bitte unterstützt uns auf Startnext: https://www.startnext.com/popup-events-augsburg

Kültürtage-Weibsbilder

Zum Internationalen Frauentag präsentieren wir euch einige der Frauen, die in den letzten elf Jahren bei den Kültürtagen auf der Bühne standen. Noch immer ist die Kulturszene männerdominiert. Frauenbands, Poetry-Slammerinnen, Leadsängerinnen, Malerinnnen, Drummerinnen, Regiseurinnen, Dichterinnen… sind auch heute in der Minderheit. Es gibt noch viel zu ändern! Vielen Dank an Fabio Esposito für den Song, den er extra für dieses Video geschrieben hat. Sound on! #Frauenstimmen

Mein lustiges Lieblingsgedicht – digital

Kültürtipp! Unser Kültürtage-Teammitglied Michael Friedrichs präsentiert „Mein lustiges Lieblingsgedicht – digital“ am „schmutzigen“ Donnerstag, 11. Februar um 18:00 Uhr im Bürgertreff Hochzoll.

Humor ist bekanntlich, wenn man trotzdem lacht. Allerdings behauptete Karl Valentin: „Während der Inflationszeit habe ich das Lachen verlernt.“ Damit es uns in der Coronazeit nicht genauso geht, lädt der Bürgertreff Hochzoll zur Veranstaltung „Mein lustiges Lieblingsgedicht“ – digital“ mit Michael Friedrichs ein.Jeder Mensch, der sich den „Link“ hat schicken lassen, kann dazukommen, zuschauen, mithören, sich melden und ein lustiges Gedicht bei- und vortragen. Muss kein eigenes sein, kann aber.

Meeting-ID: 974 6815 1162, Kenncode: S7Ma8k
Für alle Neueinsteiger bei Zoom reicht es, dem unten angefügte Link zu folgen. Sie müssen eigentlich nur wenige Minuten vor dem Start den Link öffnen und dem „Meeting beitreten“ mithilfe der Meeting ID und dem Kenncode.
(Für mobile Endgeräte müssen Sie vorher die kostenlose mobile Zoom App herunterladen).

See you 2021

Die Kültürtage 2020 light sind vorbei. Bis auf den sehr gut besuchten Kültürpfad fanden alle Veranstaltungen diesmal online statt. Wer unsere Streams versäumt hat, kann sie jederzeit Kültür TV 2020 ansehen. Dieses Jahr war verrückt, beängstigend, es hat uns unsere Grenzen aufgezeigt, uns gefordert. Aber es hat auch gezeigt, was wir alles schaffen können. See you next year! Kültürtage 2021 – Weibsbilder.

Hikmet und Brecht über Gefängnisse

Kültürtage 2020 light – die Zugabe: Wir verlagern unsere abgesagte Kültürtage-Veranstaltung „Hikmet und Brecht über Gefängnisse“ als Stream ins world wide web.

Die beiden Dichter Nâzım Hikmet und Bertolt Brecht, mit der Arbeiterbewegung eng verbunden, wurden deshalb politisch verfolgt. Beide haben daher auch über Gefängnisse und Inhaftierte geschrieben – Hikmet war jahrelang inhaftiert. Fikret Yakaboylu (Neruda Kulturcafe) und Michael Friedrichs (Brechtkreis Augsburg) geben einen Einblick in die literarische Bearbeitung des Themas durch die beiden Dichter.

Eine Online-Lesung organisiert vom Kültürverein Augsburg e.V., vom Bert-Brecht-Kreis Augsburg e.V., der Universität von Burgund (Dijon, Frankreich). Mit freundlicher Unterstützung vom DAAD (Deutscher Akademischer Austauschdienst).

Kültürtage 2020 light – Die Zugabe

Wir verlagern unsere abgesagte Kültürtage-Veranstaltung „Hikmet und Brecht über Gefängnisse“ als Stream ins world wide web.

11. Dezember um 19:30 Uhr online auf kueltuertage-augsburg.de und auf unseren Social-Media-Kanälen.

www.kueltuertage-augsburg.de
https://www.facebook.com/kueltuertage.augsburg
http://www.youtube.com/user/KueltuertageAugsburg

Die beiden Dichter Nâzım Hikmet und Bertolt Brecht, mit der Arbeiterbewegung eng verbunden, wurden deshalb politisch verfolgt. Beide haben daher auch über Gefängnisse und Inhaftierte geschrieben – Hikmet war jahrelang inhaftiert.

Fikret Yakaboylu (Neruda Kulturcafe) und Michael Friedrichs (Brechtkreis Augsburg) geben einen Einblick in die literarische Bearbeitung des Themas durch die beiden Dichter.

Eine gemeinsame Veranstaltung organisiert vom Kültürverein Augsburg e.V., vom Bert-Brecht-Kreis Augsburg e.V., der Universität von Burgund (Dijon, Frankreich). Mit freundlicher Unterstützung vom DAAD (Deutscher Akademischer Austauschdienst).

Michael Friedrichs

Michael Friedrichs

Michael Friedrichs

Der Augsburger Autor, Poetry Slammer, Lektor und Brechtkenner arbeitet seit einigen Jahren im Orgateam der Kültürtage. Nebenbei engagiert er sich bei den Hochzoller Kulturtagen, im Haiku-Kreis Augsburg und beim Bert-Brecht-Kreis Augsburg.

Fikret Yakaboylu

Fikret Yakaboylu

Fikret Yakaboylu

Fikret Yakaboylu ist in Augsburg als Kulturvermittler, Maler und Literat aktiv. Er ist Mitbegründer des Kültürvereins Augsburg und künstlerischer Leiter der Kabarettgruppe Döner mit Sauerkraut. 2010 eröffnete er das Neruda Kulturcafe, in dem er Künstlerinnen und Künstlern aus Augsburg und aller Welt eine Plattform bietet.

Danke!

Die Kültürtage 2020 light sind zu Ende. Wir danken allen Partner*innen und Förder*innen für die Unterstützung. Außerdem möchten wir uns bei allen mitwirkenden Künstler*innen bedanken, denn nur dank ihres Engagements waren die Kültürtage in diesem verrückten Jahr realisierbar. Unser besonderer Dank geht an Alina Yakaboylu für Grafik und Design.

Grußwort Kültürtage 2020

+++ Achtung! Achtung! Hier spricht das Kültürtage-Team. +++

Wie jedes Jahr zu Beginn der Kültürtage, wird das Grußwort von verschiedenen Augsburger Kulturschaffenden übernommen. In diesem, für uns alle schwierigen Jahr, mussten wir uns für eine ‚light’ Version der Kültürtage entscheiden. Weil… ein Jahr ganz ohne Kültürtage wäre doch kein gutes Jahr.

Unter diesen Umständen entschieden wir uns selbst das Wort zu ergreifen: